Gebrauchtes Lenovo ThinkPad

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gebrauchtes Lenovo ThinkPad

    Hallo an alle Mitglieder des Burning Board Forums,

    Seit letztes Semester studiere ich Informatik und habe bemerkt, dass das Studium ohne ein Laptop nichts taugt. Mein altes Laptop hat letzte Woche ihren Geist aufgeben und lässt sich nicht mehr einschalten, das zu einem tollen Zeitpunkt passiert ist. Ohne einen PC zu studieren ist für mich echt unmöglich und unvorstellbar. Diese Woche haben die Vorlesungen begonnen und ich habe jetzt schon Schwierigkeiten ohne einen PC. Zurzeit arbeite ich auch nicht und habe mir deshalb überlegt ein gebrautes PC zu kaufen. Ich möchte einen Lenovo ThinkPad kaufen, da er am besten geeignet ist zu programmieren, finde ich. Wo kann ich einen guten gebrauchten PC kaufen?
  • Interessant, du willst dir einen gebrauten PC kaufen? Wusste gar nicht das man sich einen PC brauen kann. Dann hätte ich auch gerne einen, aber mit Extra Schuss. :D
    Nee, Spaß beiseite. Früher hätte ich dir sofort eBay vorgeschlagen, aber da tummeln sich mittlerweile auch nur noch Händler die kein Bock auf amazon haben oder auf beiden Plattformen präsent sind. Private oder auch Gebrauchtes ist kaum zu finden. Nach meiner persönlichen Einschätzung. Ich würde dir vorschlagen, schau auf diese sogenannte ReSeller-Webseiten, die entstanden sind, als eBay weg von diesem Markt gegangen ist.
    Die haben bestimmt einiges. Musst nur schauen, wo und wieviel. Das musst halt aber selber machen.
  • Nur weil ein kleiner Rechtschreibfehler vorliegt, musst du ihn nicht fertig machen. Wegen deiner Frage nach einer guten Gebrauchtware von Notebooks. Schau mal, ein guter Shop zeichnet sich dadurch aus, das er günstig ist, einen kostenlosen Versand hat. Das man die gesuchten Notebooks gut finden kann und das auch am besten alle gängige Hersteller im Sortiment sind. Also Lenovo, Fujitsu, Compaq, solche eben. Auch muss der Service sein, dein Notebook sollte gereinigt sein, eine passende Leistung für dich haben und auch eine Gewährleistung. Wenn das alles passt, dann hast du leider die Qual der Wahl um hochwertige Laptops auszusuchen. Würde dann nur noch auf Preis, Zustand und wie viele Jahre er auf den Buckel hat schauen. Rest ist deine Entscheidung.
  • Entschuldigung das ich gebraut statt gebraucht geschrieben habe. Das "ch" ist meiner Tastatur entwichen und musste erstmal eingefangen werden. An diese reseller Seiten habe ich auch gedacht. Aber es gibt davon ja einen ganzen Haufen. Deswegen wusste ich nicht, welche schwarze Schafe sind und welche zwar echt, aber noch immer zu teuer sind. Ich bin ja nicht der wohlhabendste Mensch auf Gottes Erde. Also ihr denkt schon das ein Lenovo gut ist? Weil es wurden ja auch andere Marken vorgestellt. Wobei ich nicht wusste das Compaq eine eigene Marke ist. Ich dachte immer das wäre so ein Zusatzname oder sowas.
  • Ich wollte niemanden fertig machen, kann ja jedem mal passieren und deswegen wollte ich einfach nur ein Spaß machen. Ich hoffe es wurde auch so aufgegriffen, ansonsten entschuldige ich mich nochmal an diese Stelle.
    Aber zurück zum Laptop:
    Der Vorschlag von Azakzoirder würde ich dir auch empfehlen, ich sehe schon du hast schon einiges gefunden. Also ich kann dir ein Lenovo Thinkpad aus meiner Sicht aus, auf jeden Fall empfehlen, weil ich schon seit einigen Jahren damit arbeite und das klappt perfekt. Es kommt jetzt drauf an, wie du am besten arbeiten kannst und vor allem mit was. Du wirst schon das Richtige finden! ;)