Rotel Vor/Endstufe ohne HDMI mit 4K Oled Weiternutzen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rotel Vor/Endstufe ohne HDMI mit 4K Oled Weiternutzen?

      Hallo,

      Ich möchte mir Anfang des nächsten Jahres einen LG Oled 4K TV zulegen.

      Gibt es irgendeine vernünftige Lösung die VOR/Endstufenkombination von Rotel : RSP 1098 und RMB 1075 weiterzuverwenden?
      Haben weder HDMI noch HD Audio Unterstützung.
      Laut Rotel kann man HD Audio nur abspielen, indem das zuspielende gerät die Audiodecodierung übernimmt und per Mehrkanal Analoganschluss an die Vorstufe überträgt.

      Die LG TVs haben aber glaube ich nur einen Toslink Audioausgang , ginge der auch? Oder gibt es Set top Boxen für Netflix&Co die das können bei 4K?

      Oder macht es Sinn einen neuen Receiver zu kaufen (leider nicht aus gleichem preissegment) und evt mit der Rotel Endstufe zu verbinden?

      Vielen Dank für die Hilfe!
    • Ok, Danke.

      Nein Spielekonsolen waren nie meins , eher PC.

      UHD Player aber schon.
      Gibts da keine mit Mehrkanal Analogaudioausgang?

      Habe auch nichts gefunden ob wenn man Netflix 4K am LG schaut und mit Glasfaser zur Rotel geht ein Mehrkanalaudiosignal oder Stereo ausgegeben wird.

      Sonst bräuchte ich ne Box für Netflix 4K mit Analog Mehrkanalaudioausgang falls es sowas gibt.

      HDMI Audio Splitter Boxen scheitern am HDCP2.2 oder?
    • Okto schrieb:



      UHD Player aber schon.
      Gibts da keine mit Mehrkanal Analogaudioausgang?
      Der OPPO hat das.

      Habe auch nichts gefunden ob wenn man Netflix 4K am LG schaut und mit Glasfaser zur Rotel geht ein Mehrkanalaudiosignal oder Stereo ausgegeben wird.
      Stereo und DD wird ausgegeben




      HDMI Audio Splitter Boxen scheitern am HDCP2.2 oder?
      Nein, Audio ist nicht HDCP abhängig. Der OPPO hat zwei HDMI Ausgänge und einer kann für Audio verwendet werden. Der OPPO hat auch noch einen HDMI Eingang.
      LG OLED 55E6V, OPPO 203
    • Okto schrieb:

      Danke , der Oppo schaut interessant aus.

      Kann man über den HDMI Eingang den oppo auch Audiosignale anderer Quellen verarbeiten lassen? = HDMI von ner Set top Box zum oppo, vom oppo mit hdmi zum TV und mit Mehrkanal analog zum Rotel?
      Dann wäre der die Lösung denke ich.Danke.
      Ich kann es nicht überprüfen, aber es müsste gehen. (Habe keine Analog Kabel mehr)
      LG OLED 55E6V, OPPO 203