Untersuchung von alten Datenträgern

    • Untersuchung von alten Datenträgern

      Heyho Community.

      Wie sieht das eigentlich mit der Wiedererkennung von bereits gelöschten Daten aus? ich habe einmal gehört, dass Daten die man von der Festplatte löscht überhaupt nicht verschwunden sind, sondern noch weiterhin auf der Festplatte verweilen, bis diese durch neue Daten überschrieben werden. (Heißt wenn neue Daten den Platz benötigen dann findet diese Überschreibung statt?). Genauso verhält es sich doch auch beim Speicher von Smartphones? ich verkaufe und kaufe immer das aktuelle Iphone wenn ein neues Modell rauskommt. Kann der Nachbesitzer im Ernstfall meine SMS lesen und meine BILDER ansehen? ?( :/
    • Hey, auch wenn das wohl das falsche Forum dafür ist,
      will ich mal nett sein und dir die Frage beantworten. Ja es stimmt, alte Dateien werden nicht wirklich gelöscht, nur der Zeiger auf die Adresse. Die Daten selber bleiben so drauf, wie sie eingeschrieben worden sind. Das heißt ein findiger Mensch könnte tatsächlich dein Iphone auslesen und hat dann Zugriff auf alles, was auf dem Speicher liegt. Auf netz.de/ habe ich glaub irgendwo gelesen, das man wenigsten 7 mal defragmentieren sollte, dann gilt das als clean. Es gibt dazu einige Programme, die das dann für einen machen. Sorry das ich nicht den genauen Link habe, bin auch nicht allwissend.
      Hoffe konnte deine Frage beantworten.
      Gruß
    • Heyho Brezermur,
      Danke für die Antwort, so muss es sein, man fragt was abends und am nächsten Tag ist die Antwort serviert. :D
      Sag mal welche Programme sind dann am besten? Oder soll ich einfach nach Cleaner suchen, damit die Festplatte sauber ist? Und was bringt mir das 7 mal defragmentieren? Zerstückel ich dann soweit, das die Bruchstücke nicht zusammensetzbar sind?
      Trotzdem Danke für die Antwort und ein schönes Wochenende.