Ich bin überrascht und ratlos!

  • Ich bin überrascht und ratlos!

    Heute war ich im Media Markt und habe mir 1 Stunde Zeit genommen, die aufgestellten Fernseher anzusehen.

    Dabei ist mir ein "billiger" Samsung-Fernseher aufgefallen (UE65KU6170UXZG), der im Geschäft € 1.299,- kostet. Ich bin davor gestanden, und mir ist echt der Mund offen gestanden, weil die Bildqualität einfach sensationell war!

    Ein paar Meter entfernt, ein OLED-Fernseher (ich bin mir nicht mehr sicher, ob er von LG oder Sony war) und was da gelaufen ist, ist von der Bildqualität nicht mal in die Nähe des billigen Samsung-Fernsehers gekommen.

    Ich grüble, wie das sein kann!

    Der Samsung war ein Curved-Modell - lt. Amazon hat der HDR, im Mediamarkt auf der Datenkarte konnte ich nichts von HDR finden. Aber die Bildqualität geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Rentiert es sich dann überhaupt noch, 3.000,- und mehr Euro auszugeben? Weil besser können die auch nicht sein?!?
  • Ja, ich bin mir auch sicher, dass der OLED nicht gut eingestellt war! Aber das ändert nichts daran, dass mich beim billigen Samsung-TV das Bild regelrecht umgehaut hat.

    2 m entfernt stand übrigens ein neues Samsung-Modell der QLED-Serie (also was allgemein als Top-Modell von Samsung gilt) und in der 55"-Version mit € 2.599,- angeschrieben war. Auch dort war die Bildqualität super, aber ich könnte jetzt nicht behaupten, dass sie besser als beim oben erwähnten billigen Samsung-TV, der in der 65"-Version nur bei € 1.299,- lag.

    Ich werde kommende Woche nochmal zu einem anderen Media Markt fahren und mir viiiiel Zeit nehmen. Einige SD- und HD-TV-Aufnahmen auf einem USB-Stick mitnehmen und abspielen lassen.

    Aber der Billig-TV hat mich echt geflasht! Wird jetzt eine Qual, nach diesem Bild heute Abend wieder an einem alten Toshiba-37"-FullHD-Fernseher zu sitzen!