[Test] LG 55UB850V UHD TV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Test] LG 55UB850V UHD TV

      Teil 1

      huhu@all,

      LG 55UB850V Test: UHD TV im Check



      So nach langem testen und checken bin ich nun an mein Ziel angelangt.
      Das ich diesen TV habe war reiner zufall, denn es gab ein angebot bei einem händler wo ich nicht lange überlegte und sofort zuschlagen musste.
      Da ich vorher einen Samsung 46" hatte und mir mit der zeit zu klein erschien, kam dieser LG genau zur richtigen Zeitpunkt.

      Vorerst möchte ich sagen bevor ich mit dem Testbericht beginne!
      Der Test bezieht sich auf persönlichen Eindruck, auch dient der Test um Entscheidungen zu treffen den richtigen TV zu wählen.
      Die Bild Einstellungen am TV ist für mich als "Natürliches" Bild kalibriert, mit diversen Burosch Testbildern ,ich verwende daher keine speziellen Geräten wo ich z.b die Inbut lags messen kann oder das Bild kalibriere.


      Der LG UHD 55UB850V Test von *Ethe

      Technische Spezifikationen:
      lg.com/at/tv/lg-55UB850V-ultra-hd-tv
      Achtung! Es gibt Modelle mit der Bezeichnung: LG 55UB856V die identisch ist mit LG 55UB850V, der unterschied ist das beim UB856v 4x 3D Brillen enthalten sind und beim UB850v 2x 3D Brillen!

      Features & Support:
      lg.com/at/service-produkt/lg-55UB850V

      Ausstattung:
      4x HDMI 2.0 (4x 4k/60p-Wiedergabe)
      Davon 1x HDMI mit HDCP 2.2/4:2:2
      1x HDMI mit 10Bit/4:4:4
      1x USB 3.0
      3x USB 2.0
      LAN
      W-Lan integriert
      CI+ Slot
      Digitaler Audioausgang (optisch)
      1x Kopfhörerausgang
      Komponente YUV
      2x RF Eingang
      HEVC
      WebOs1.0
      webOS2.0_(1.4) update im zweiten halbjahr)
      Signale: DVB-T**,DVB-T2**,DVB-C**,DVB-S**,DVB-S2**
      Empfang: SD,HD,4K 24p/25p/30p/50p/60p



      Inhalt:
      LG TV 55"
      1x Fernbedienung
      1x Smart Remote
      2x 3D-F310 Brillen
      2x Audio Adapter
      1x Kabelbinder
      Display-Reinigungstuch
      SCART-HDMI Adapter
      Standfuß,Schrauben
      Quick Setup Guide
      Bedienungsanleitung
      Garantieheft
      NFC Aufkleber

      Aufbau:
      Der Fernseher kommt in einem Grossen Paket daher mit jeder menge styropor, das auspacken geht zu zweit am besten.
      Man muss den oberen styrobor entfernen und dann kann man das aussen hülle abziehen so das nur der Fernseher mit unteren styropor da steht.
      Nun hebt man den Fernseher hoch und entfernt den unteren styropor, dann legt man den Fernseher auf Display Seite auf einen flachen weichen Untergrund und montiert den standfuss.
      Der standfuss besteht aus 3 teilen, die man einfach zusammen schiebt und verschraubt. So nun das ganze am TV anbringen wo durch 4 schrauben fixiert wird,fertig.

      Design:
      Der Fernseher wirkt edel, das Panel wird von einem Alu Rahmen(Kunststoff) eingefasst, die Rückseite besteht komplett aus rauem Kunststoff. Der standfuss mit seinem gebürstetem
      Alu Rahmen trägt zum Design bei, wodurch der ganze Fernseher hochwertiger wirken lässt und sehr gut zu einem modernen Wohnzimmer hinein passt.

      Bedienung-Fernbedienung:
      Die Standard Fernbedienung ist für Intern Sat zu empfehlen, sie ist leicht und hat alle nötigen Funktionen.
      Wohin gegen die Smart Remote Fernbedienung sehr handlich ist, sie liegt gut in der Hand ist leicht und sehr gut zu bedienen.
      Mit Laserpointer Option ausgestattet und Scrollrad führt sie sehr gut durch das webOS.

      LG Smart webOS Betriebssystem:
      Positiv:
      Da möchte ich sagen, da hat LG gute Arbeit geleistet, das webOS ist sehr gut aufgegliedert, man hat direkten Zugang zu allen Funktionen von webOS.
      Viele apps wie Youtube,Skype und auch Streaming Dienste wie Netflix,Amazon Instant,Maxdome,Wuaki.tv ect.
      Man hat auch gleich zugriff auf eingangs quellen (HDMI ect.) auf USB/Festplatten(falls angeschlossen) und zum LG store gelangt man auch sofort,
      das alles funktioniert in Verbindung mit Smart Remote Fernbedienung perfekt.
      Leider konnte ich Netflix,Amazon Instand Prime,Youtube 4k nicht testen, da meine Internet leitung einfach zu schwach ist, man benödigt unbedingt eine 16/mbit leitung um in den genuss von 4k zu gelangen.
      Da ich nur eine 3k Leitung habe, zeigt mir die interne "Info" Tabelle von Youtube nur 720p an.
      Negativ:
      Das webOS ist ziemlich zäh am Anfang, nach längerer Laufzeit des Fernsehers geht es in normal Zustand voran. Woran das liegt? Keine Ahnung, aber meine Vermutung ist, das der Prozessor(Duo-Core) im TV zu knapp bemessen wurde oder
      das webOS(v1.0) generell nicht so zügig arbeitet, da hofft man auf ein Update webOS2.0 das zu 70% schneller arbeitet, da stellt sich wieder die frage, reicht der Prozessor dafür dann aus?

      Konnektivität USB:
      Der Fernseher spielt alle möglichen Datei formate ab, aber es kann vorkommen das mal ein 4k clip nicht abspielt, probleme gibt es meistens von youtube 4k clips, da verweigert der interne player
      oftmals seine Dienste und kommt mit Fehlermeldung.
      Ich habe festgestellt das wenn die Fehlermeldung kommt man es mehrmals versuchen muss es abzuspielen, in den meisten fällen hat das sehr gut funktioniert. Ich denke das es per
      Firmware update es möglich ist, das der interne Player besser zurecht kommen könnte den dienst ohne Probleme zu bewältigen, es liegt schlicht und einfach nur an der Software.
      Alle anderen datei formate gibt es hingegen keine probleme, die spielt der Interne player problemlos ab.
      Der LG unterstützt Fat32 und NTFS bei USB Stick und Festplatten, keine kompatibiltät ist bei exFat dateiformat vorhanden!
      Tipp:
      Bei Youtube 4k clips kann man per Konverter Tool mit dem Sogenannten "4K Download er" Abhilfe schaffen.
      4kdownload.com/de/
      Es gibt UHD Clips seiten, wo man ohne bedenken herunderladen kann und direkt auf USB Stick oder Festplatten transferiert.
      demo-uhd3d.com/

      Fortsetzung beim nächsten post ....
      My Home Theater
      Samsung SUHD JS8080

      Dieser Beitrag wurde bereits 23 mal editiert, zuletzt von Ethe ()

    • Teil 2

      Bildqualität:
      Also die Bildqualität ist in allen belangen "Gut-Sehr gut", es kommt immer darauf an welche quelle gerade eingespeißt wird. Ich benutze den Internen Sat Receiver, wo ich sagen muss,
      das die Bildqualität in 1080i/1080p/2160i/2160p "Sehr Gut" ist, in 480i/576i/720i/720p ist das bild als "Gut" zu bezeichnen, es kann natürlich die qualität gesteigert werden mit einem externen Sat Receiver,wie z.b denn "VU+ Solo²" mit HDMI einspeissung,
      wo ich hingegen es nicht testen konnte, aber bei einem Freund es begutachten konnte.
      Der Fernseher ist sehr von zuspielung angewiesen, wo das Bild richtig gut wird.
      Mein Tipp:
      Wenn ein Extern Receiver(DVB-S/S2/T/T2/C) zur Verfügung steht , dann würde ich den Extern Receiver die Arbeit machen lassen, anstatt den internen Receiver. Einzig der Wehrmuts tropfen ist,
      das ein Extern Receiver keine UHD/4k Signale empfangen kann, wo der Interne Receiver des Fernsehers die UHD/4k Sender empfängt und ausstrahlt, und die sehen fantastisch aus, so klar und detailliert das Bild rüber kommt, sieht man selten.
      Die wahren stärken neben UHD/4k kommen dann mit einer zuspielung eines Blu-Ray Player, ich habe denn Samung BD-F7500 4K Upscaling per HDMI angeschlossen, und lasse die Arbeit das Upscaling den Samsung und nicht den Fernseher.
      Warum? Da der Upscaler vom Fernseher zwar "Sehr Gut" ist ,aber der BD Player macht das bild ein bisschen feiner/schärfer. Mit einem hochwertigeren BD Player wie.z.b denn Oppo BDP-105/D,Pioneer BDP-LX58/LX88,Panasonic BDT700 kann die qualität noch höher ausfallen.

      3D Bildqualität:
      Ich kann nur sagen, einfach grandios was LG da leistet!
      Der Fernseher verwendet die "Passiv" Technik, die Tiefenwirkung und die Popouts das kommt so klar aus dem Fernseher heraus,
      einfach das WoW Gefühl,es gab z.b auch keine Flimmereffekte oder Ghosting, und vorallem die Brillen sind angenehm zu tragen und erfordert keine zusätzliche Stromquelle(Batterien "Shutter Technik).

      3D Effekt (Popout und Tiefenwirkung) Sitzabstand ca.2,5m


      Bildmodi und Einstellungen:
      Der LG 55UB850V kommt mit folgenden Bildmodi
      Lebhaft
      Standard
      Sparmodus
      Kino
      Sport
      Spiel
      Foto
      isf*Expert 1 (Experten Einstellungen)
      isf*Expert 2 (Experten Einstellungen)

      Modi:
      Da ich mehr für ein "Natürliches" Bild bin, gefiel mir die Standart Einstellung bei isf* Expert 1 am besten, mit diversen Testbildern z.b Burosch, kann man das Bild noch weiter optimieren, je nach seine Bedürfnisse.
      Auch wurde ein Bildassistent hinzugefügt, wo man nach seine vorlieben ob *Orginal oder *Bevorzugt einstellen kann.
      In Bildmodi "Lebhaft" ist es mir zu grell und zu übersteuert der Farben,Kontraste und Helligkeit.
      Bei Sport Einstellung ist die Einstellung vorteilhaft beim Fußballspiel auch jede andere Sportart.
      Der Kino Modi ist mir ein bisschen zu dunkel und kommt nicht so plastisch rüber.
      Der Spiel Modus ist für Spielkonsolen gedacht und ist die beste Wahl, da alle Bildverbesserer ausgeschaltet wird.
      Der Sparmodus Modi ist für Eco Art, es passt sich je nach Helligkeit im Raum an, was ich nicht empfehle, da das Bild an glanzheit, plastizität verliert.





      Hinweis! Die settings von mir findet man auch bei hifi-forum.de



      Bildeinstellung für "Natürliche Darstellung" in HD/FHD/UHD und 3D
      Firmware: (v.04.55.55)


      Energiesparen: Aus
      Bildmodus: isf*expert1

      Bildformat: Just Scan
      Beleuchtung: 65
      Kontrast: 91 // 3D: 95
      Helligkeit: 49
      H Schärfe: 10
      V Schärfe: 10
      Farbtiefe: 54 // 3D: 57
      Farbton: 0

      Experteneinsteuerung:::
      Dynamischer Kontrast: Aus
      Super Resolution: Aus oder Mittel
      Farbumfang: Standart
      Kantenschärfer: Ein
      Farbfilter: Aus
      Expertenmuster: Aus
      Gamma 2.2

      Weißabgleich::::
      Farbentemperatur: Warm 2
      Methode: 2 Punkte
      Muster: Außen
      Punkte: Hoch
      rot: 0, grün: 0, blau: 0

      Bilderoptionen::::
      Rauschreduzierung: Aus
      MPEG rauschreduzierung: Aus
      Schwarzwert: HDTV Intern>Auto // Blu-Ray/Blu-Ray 3D: Niedrig
      Echtes Kino: Ein
      Autom. Helligkeitsregelung: Aus
      LED local dimmung: Hoch
      True Motion: Aus/Klar oder Benutzer: Entruckeln 0/10 Schärfen 10/10

      3D-Einstellungen::::
      3D-Modus: Auto oder Manuell(je nach Film)
      Manuell: Anpassen: 3D-Tiefe>> 0 // 3D-Blickpunkt>> 7
      3D-Mustererkennung: Ein
      Rest auf: Aus

      Burosch Testbilder: burosch.de/testbilder.html

      Anmerkung:
      Der LG 55UB850V speichert je nach Ausgabegerät welches Profil zuletzt verwendet wurde.
      Stellt man im TV-Modus „Standart“ bei Ausgabe Blu-Ray „Kino“ und bei Playstation „Spiel“ ein, so werden die Bildmodis automatisch gewechselt.

      Tonqualität:
      Die interne Soundlösung macht seinen dienst, es gibt viele einstellungen von "Standart" bis hin zu "Kino" auch kann man die Stimmen hervorheben mit "Ultra Stimmen" auch "Ultra Raumklang" sogar mit 3D Modi.
      Wer eine Externe Soundlösung parat hat so wie ich, der wird weiterhin damit bedienen.

      Vormerk:
      Ich verwende das gleiche Bewertungssystem von @Byron und somit ist es Standard bei ultra-hdtv.net!

      Fazit & Bewertung:
      Design 8/10
      Ausstattung & Konnektivität 9/10
      Bedienung & Einstellungsmöglichkeiten 9/10
      Bildqualität 8/10
      Tonqualität 7/10
      Preis-Leistung-Verhältnis 9/10

      GESAMTBEWERTUNG 8,3

      Der LG 55UB850V ist ein UHD Fernseher wo seine stärken ganz klar bei zugespielten quellen und bei UHD/4k ausspielen kann. Mit seiner guten Bildqualität in isf* Expert modus,
      kann man noch mit fein justierung, eine schiebe drauflegen und zeigt in vielen Bereichen eine sehr gute Leistung.
      Für mich ist ganz klar, angesicht des preises und der qualität lehrt LG der konkurrenz das fürchten und katapultiert sich in sachen Preis-Leistung zur absoluten spitzenposition.

      Fehlende Bilder und änderungen werden dies nachgereicht!

      Ja ich hoffe der Test hat euch gefallen , feedbacks sind gerne erwünscht ;)

      LG
      Ethe
      My Home Theater
      Samsung SUHD JS8080

      Dieser Beitrag wurde bereits 27 mal editiert, zuletzt von Ethe ()

    • Ethe ......vielen,vielen Dank..... :thumbsup:
      Für so ein geilen Test ......
      aber ein Bild hat mich ehrlich gesagt nicht überzeugt.....
      Wo Rocket die Pistole zeigt .
      Ist das 3D ? ........wenn ja dann bin ich beruhigt weil, die Schärfe auf den Bild
      ist nicht so...... Da kann meiner Plasma besser .....Sorry für dieser Worte .

      Nicht desto trotz........Dank dir werde ich auf jedenfall zu schlagen denn bei
      Notebook Billiger haben Sie für 60 zoll nur 1499€,

      notebooksbilliger.de/tv+video/lcd+tvs+tv+video/lg+60ub850v

      hoffentlich das bleibt bis ende März so....... :whistling:
      Ferseher ; LG EC 930 V
      Player ; Play Station 4
      Ton ; Onkyo HT-R 990 ......
      Lautsprecher; Onkyo THX 5.1......

      Planung;
      Player;............Panasonic BDP 700 EG
    • Man man man bist du flott Lese ich mir heut Abend mal durch, nen Daumen hoch gibts aber schon für's Tempo

      Ähm ja, war 3 tage vorm PC und habe geschrieben und Fotos gemacht recherchiert u.s.w. ,ging schneller als erwartet ;)

      Arianto schrieb:

      aber ein Bild hat mich ehrlich gesagt nicht überzeugt.....
      Wo Rocket die Pistole zeigt .
      Ist das 3D ? ........wenn ja dann bin ich beruhigt weil, die Schärfe auf den Bild
      ist nicht so...... Da kann meiner Plasma besser .....Sorry für dieser Worte .


      Nene, bei dem Bild(Info nachgereicht beim Test) ist nicht die Bildqualität gemeint sondern denn 3D effekt(Popout und Tiefenwirkung), die aufnahme wurde durch die 3D Brille mit meinem Smartphone Samsung S2 gemacht, leider reicht die kamera bei dem smartphone nicht aus um wirklich gute Bildqualität zu zeigen. In realen sieht das Bild hammer mässig aus.
      Aber ich bekomme diese woche, wenn nix dazwischen kommt, eine spiegelreflex kamera von Canon, da werde ich ein paar bilder von verschiedenen auflösungen vom Fernseher machen.

      Sorry für dieser Worte .

      Nicht dafür! ;)

      Ethe ......vielen,vielen Dank.....
      Für so ein geilen Test ......

      Danke und gerne zugleich :)
      My Home Theater
      Samsung SUHD JS8080

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ethe ()



    • Nene, bei dem Bild ist nicht die Bildqualität gemeint sondern denn 3D effekt(Popout und Tiefenwirkung), die aufnahme wurde durch die 3D Brille mit meinem Smartphone Samsung S2 gemacht, leider reicht die kamera bei dem smartphone nicht aus um wirklich gute Bildqualität zu zeigen. In realen sieht das Bild hammer mässig aus.
      Aber ich bekomme diese woche, wenn nix dazwischen kommt, eine spiegelreflex kamera von Canon, da werde ich ein paar bilder von verschiedenen auflösungen vom Fernseher machen.






      Puh!
      Da bin ich aber beruhigt!
      Ferseher ; LG EC 930 V
      Player ; Play Station 4
      Ton ; Onkyo HT-R 990 ......
      Lautsprecher; Onkyo THX 5.1......

      Planung;
      Player;............Panasonic BDP 700 EG
    • Schade, viel geschriben, aber die für mich eine mit der wichtigsten Funktionen, wird hier gar nicht erst angesprochen. Nämlich, das Einbinden einer HDD. Wie gut klappen die Aufnahmen? Wie gut funktioniert Timeshift? Insbesondere aber, wie gut funktioniert das Spulen bei Festaufnahmen, als auch bei Timeshift? Ich wette, dass es beim Vorwärtsspulen zu starken Artefakten/Klötzchenbildungen kommt.
    • Hi Ethe, hätte ich jetzt ein "Neues Thema" wählen sollen ? Oder ist "Antworten" richtig gewesen? Kenne mich (noch) nicht so gut aus!
      ----------------------
      LG 55 UB 850V (Erfahrung): habe das gute Ding jetzt ca. 1/2 Jahr. SUPER TV - mir gefällt er sehr gut! - - -
      Ich gehöre zu der Spezies, die von 4K begeistert sind - also ein "Auflösungsfanatiker". Und dabei ist es mir völlig wurscht, ob so ein MM-Verkäufer sagt, dass ich bei 4K nur einen Abstand von 1,77 m brauche ??? - Für was denn das? Damit ich noch die Pixel erkenne?
      Puuuh, was ein Schwachsinn! - Leute, die ihr evtl. mit einem 4K-TV liebäugelt - es ist völlig egal, wie groß euer Zimmer ist, Hauptsache ihr
      habt so viel Abstand, dass ihr das ganze(!) Bild erfasst. Es kommt dann höchstens auf die TV-Größe an, also 50" / 55" / oder evtl. 65".
      Wenn ein NEUER TV ansteht, gibt es doch keine Frage mehr, ob Full-HD oder 4K --- natürlich nur 4K, was denn sonst?
      Betr. "Auflösung": Schaut euch mal einen Text in Full-HD und daneben einen in 4K an - - - Kommentar überflüssig!
      Achtet aber darauf, dass folg. Voraussetzungen gegeben sind: Codec HEVC (H.265) + HDCP 2.2 (Kopierschutz) + HDMI 2.0 mit pass. Kabel(!)
      Ich bin aber kein Profi - hier kann "ETHE" viel besser was dazu sagen!
      Das nur zur Einleitung!
      Zum o.g. LG: Alles OK - Super Gerät (evtl. gibt es heute oder bald einen "besseren" Nachfolger ???)
      Trotzdem bin ich äußerst negativ berührt gewesen, als ich mir einen echten 4K-Film kaufte (INDIA 4K: BluRay-Disk plus 4K-Stick).
      Dieser 4K-Stick ist in exFat formatiert - das liest der LG (leider) nicht! WARUM - liebe LG-Leute? Erklärt mir das bitte mal! - - -
      Abhilfe: Orig.-4K-Stick (auf einem Win 8.1-PC) komplett auf die Festplatte speichern (ca. 7,5 GB) - am besten in einen zuvor angelegten
      Ordner "INDIA_4K" >>> Dann einen neuen NTFS-formatierten Stick nehmen und den gesamten Ordner "INDIA_4K" rüberkopieren!
      Dann (immer bei ausgeschaltetem TV) Stick einstecken >>> auf TV den Stick anwählen >>> und siehe da - das Video wird erkannt -
      und ruckelfrei und sauber abgespielt. TOLL ! ! !
      Schade aber, dass man dieses Prozedere bei jedem 4K-Stick (der exFat ist) machen muss.
      ---------------------------
      Bitte an ETHE: Hoffentlich habe ich hier keinen Mist verzapft - sonst bitte kommentieren. DANKE!
    • Habe eben noch was vergessen - eine schöne Sache für den LG Smart-TV:
      Unterwegs ein paar schöne Fotos oder Videos mit dem Smartphone (ich benutze derzeit mein Samsung Note 4) aufgenommen.
      Dann zu Hause - ohne Kabel und ganz flott - auf dem LG betrachtet - natürlich in 4K-Qualität - SUPER!
      Geht ganz einfach mit der "Mirror" Verbindung Smartphone >>> LG (Phone-Monitor sieht man auf dem LG)
      ETHE kennt das natürlich!
      Dieser Tipp geht an andere LG-Freunde, oder die es werden wollen.
      LG Dieter
    • Dieter......;
      Sehr schöner ausführliche Bericht.
      was mich interessieren würde ist wie der 3D Eindruck bei dir ist bist zu frieden.
      ethe hat mir alles gesagt aber ein 2 Meinung ist immer gut :D
      meine Frau wäre auch mit den LG 55 UB 850 V einverstanden
      doch es ist ihr ein wenig zu klein ^^ Da muss ich auf den 60 Zoll zurück greifen.

      notebooksbilliger.de/tv+video/lcd+tvs+tv+video/lg+60ub850v

      ich warte auf ein Passablen Preis ......
      dann wird auch zugeschlagen.....
      Ferseher ; LG EC 930 V
      Player ; Play Station 4
      Ton ; Onkyo HT-R 990 ......
      Lautsprecher; Onkyo THX 5.1......

      Planung;
      Player;............Panasonic BDP 700 EG
    • Hi Arianto,
      ob ich mir heute (3/2015) diesen LG noch kaufen würde - ich weiß nicht?
      Wenn du noch etwas warten kannst, dann eher einen neuen - die kommen ja bald. Der LG55UB850V ist ja Bj. 2014.
      TIPP: Schau' dir ganz genau(!) alle Features an - also Codec, HDMI 2.0, etc. (siehe oben mein Bericht), vergleiche ganz genau versch. Marken -seh' sie dir beim MM oder Saturn an - und dann entscheide. Kauf die keinen billigen "Alt-Schrott". Und lass dir keinen Nonsens von den
      Verkäufern aufschwatzen - wie sagte da einer: alles Flitzpipen!
      So long . . .

      Mein derzeitiges Equipment:
      LG55UB850V
      BluRay LG BP 740 (kein richtiger 4K, upscaling auf 4K)
      HARMAN/KARDON SABRE SB 35 (gut)
      LOGITEC-USB-Tastatur K400 (gut für Internet, etc.)
      Smartphone SAMSUNG Note 4 (bestes Phone, das ich jemals besessen habe - nix mehr Apple-Käse)
      hängt per "Mirror" am LG (siehe oben).

      Wunsch-Equipment für Ende 2015 ?
      größeren 4K TV - evtl. 65er (PS: da hat deine Frau recht - die bekommste dann nicht mehr vom TV weg - also überleg's dir :-)))
      echter 4K Player (weiß nicht, ob der dann noch "BluRay" heißt?)
      Obwohl bis dahin gibt's evtl. nur noch Sticks oder Festplatte ??? - Was hält "ETHE" davon ?
      So und jetzt 3 D: also wenn schon, dann musste ECHTE 3D's anschauen. Der LG macht alle Filme zu 3D's. Das hält sich dann aber
      in Grenzen. 3D - weiß nicht so recht, wenn ich länger guck, bekomm ich bißchen Kopfweh.
      Aber so Gebirgsansichten oder so - das ist schon super - aber bitte ECHTE 3D holen.
      So, das war's für heute - muss ja noch ein bißchen TV gucken!
      LG Dieter
    • Dieter schrieb:

      Hi Arianto,
      ob ich mir heute (3/2015) diesen LG noch kaufen würde - ich weiß nicht?
      Wenn du noch etwas warten kannst, dann eher einen neuen - die kommen ja bald. Der LG55UB850V ist ja Bj. 2014.
      65er (PS: da hat deine Frau recht - die bekommste dann nicht mehr vom TV weg - also überleg's dir :-)))
      3D - weiß nicht so recht, wenn ich länger guck, bekomm ich bißchen Kopfweh.
      Aber so Gebirgsansichten oder so - das ist schon super - aber bitte ECHTE 3D holen.

      LG Dieter


      Danke dir :thumbup:
      doch ich möchte nur ein als Übergangslösung,weil ich nächstes Jahr eigentlich ein 65 Zoll
      OLED Fernseher holen will und daher spielt der Preis ein entscheidender Rolle.
      Die Preise für ein OLED Fernseher sind momentan enorm hoch.
      3D ist für mich ein wichtiges Thema und ich kaufe die Filme wenn es geht nur in 3D
      und lasse nicht von Fernseher aus in 3D Konvertiern da kann Mann den Unterschied
      auf jedenfall sehen.




      Ferseher ; LG EC 930 V
      Player ; Play Station 4
      Ton ; Onkyo HT-R 990 ......
      Lautsprecher; Onkyo THX 5.1......

      Planung;
      Player;............Panasonic BDP 700 EG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arianto ()

    • Hi Arianto,
      nochmal zu 3D: ist schon eine Supersache - also sehr beeindruckend! Aber halt auch bei langem Sehen gewöhnungsbedürftig.
      Habe festgestellt, dass einige ORIGINAL-3D-Filme auch die BluRay (2D) beifügen. Diese 2D-Variante gefällt mir aber nicht so gut - ist
      qualitativ schlechter. Aber das ist evtl. nur mein subjektiver Eindruck ? - - -
      Wenn du dir dann demnächst einen UHD-TV zulegst, erzeuge ein paar Orig.-Farbflächen (als .jpg) direkt in RGB-Photoshop o.ä.
      Kannst dann einfach als .jpg-Bild auf dem TV ansehen, bzw. diese Farbflächen sind als "FEHL- oder FALSCHPIXEL-SUCHER" bestimmt.
      Kann sein, dass du die Farbflächen am TV vergrößern musst (Lupe ist ja vorgesehen), um die GANZE Monitorfläche in der gewünschten
      Farbe zu bekommen. Mein LG-UHD hatte keine Fehlpixel ! ! !
      Da kannst du dann die R-G-B (oder auch gemischte Farbflächen) testen!

      Evtl. hat jemand eine andere, bessere Idee, wie man Pixelfehler sonst entdeckt ?
      LG Dieter
      PS: Ich hätte ja gerne diese Photoshop-Dateien angehängt - finde aber leider keine Möglichkeit hierzu. Wie geht denn das ?
    • Dieter schrieb:

      Hi Arianto,
      nochmal zu 3D: ist schon eine Supersache - also sehr beeindruckend! Aber halt auch bei langem Sehen gewöhnungsbedürftig.
      Habe festgestellt, dass einige ORIGINAL-3D-Filme auch die BluRay (2D) beifügen. Diese 2D-Variante gefällt mir aber nicht so gut - ist
      qualitativ schlechter. Aber das ist evtl. nur mein subjektiver Eindruck ? - - -
      Kann sein, dass du die Farbflächen am TV vergrößern musst (Lupe ist ja vorgesehen), um die GANZE Monitorfläche in der gewünschten
      Farbe zu bekommen.


      Danke Dieter für diesen Ausfürlichen Bericht ..... :thumbsup:

      Es gibt solche und solche Blu-rays manche haben in 3D besseren Bild als 2D siehe Jurassic Park andersrum ist es zbs bei Maleficent
      die 2D Variante hat besseren Bild als 3D nur wie du sagst ist es reine Subjektive Meinung. :D

      Was den Pixelsuche angeht ....ehrlich gesagt bin nicht so der Typ, der mit der Lupe vor den Fernseher steht und nach Pixelfehler auf die Reise geht mich muss nur von mein Sitzabstand 4,5 Meter das Bild überzeugen.

      LG Arian
      Ferseher ; LG EC 930 V
      Player ; Play Station 4
      Ton ; Onkyo HT-R 990 ......
      Lautsprecher; Onkyo THX 5.1......

      Planung;
      Player;............Panasonic BDP 700 EG